PSYCHOONKOLOGIE

Eine Krebserkrankung stellt für die Betroffenen als auch die Menschen in ihrem Umfeld

eine außergewöhnliche Belastung dar. Psychoonkologie beschäftigt sich – kurz gesagt –

mit der psychologischen Betreuung von Krebspatienten und ihren Bezugspersonen.

 

Ziel der psychoonkologischen Behandlung ist die Linderung von Angst und Depression,

die Stärkung von Beziehungen, den Zugang zu den eigene Fähigkeiten und Kräften

wieder zu erlangen und somit mehr Lebensqualität zu spüren.

 

Psychoonkologie und Psychotherapie können Krebs nicht heilen, aber sie können Patienten

und Angehörigen dabei helfen, mit dieser lebensverändernden Situation besser umzugehen.

 

Wann ist es sinnvoll psychoonkologische Hilfe in Anspruch zu nehmen?

Bei Angst, Depression, Schlafstörungen oder Unruhe kann es hilfreich sein darüber zu sprechen.

 

Schmerzen und Nebenwirkungen von Tumorbehandlungen (z. B. Fatigue) können das seelische Befinden beeinträchtigen.

Durch die Krankheit können Konflikte z. B. mit PartnerIn, der Familie oder anderen Angehörigen entstehen. Sie können den Arbeitsplatz

betreffen und auch vor den Behandlern nicht Halt machen.

 

Schuld, Scham, Bedrohung der Weiblichkeit/Männlichkeit oder der Sexualität, traumatische Erlebnisse, Verlust oder Gewalterfahrung

sind nur einige Themenbereiche bei denen ein Gespräch helfen kann.

           „Die Zeit

  verwandelt uns nicht,

      sie entfaltet uns nur.“

                          (Max Frisch)

RAUCHERBERATUNG

Was tun

 ... wenn ich ohne Zigarette nervös werde?

 ... wenn ich Angst vor dem Zunehmen habe?

 ... wenn ich vorwiegend in Gesellschaft rauche?

 ... wenn mir nach dem Essen die Zigarette fehlt?

 ... wenn ich ein „hoffnungsloser Fall“ bin?

 

Wie aufhören?

Nach einem umfassenden Erstgespräch erfahren Sie den Grad ihrer Nikotinabhängigkeit, welche Methoden des Rauchstopps

für Sie geeignet sind, wie viele Behandlungen sinnvoll und wie hoch die Kosten sind. Gemeinsam suchen wir in einer individuellen

Einzelberatung einen Weg, wie auch Sie es schaffen können!

PSYCHOTHERAPIE

Rahmenbedingungen

Für ein Erstgespräch können Sie mich anrufen (0699/ 125 66 482) oder mir eine e-mail schreiben an: info@goettersdorfer.at

Sollte ich nicht erreichbar sein, hinterlassen Sie mir bitte Ihren Namen und Ihre  Telefonnummer, ich rufe Sie umgehend zurück.

 

Am Beginn der Behandlung steht das gegenseitige Kennenlernen und die Erhebung ihrer Beschwerden und bisheriger Lösungsversuche.

Entscheidend für die Wirksamkeit von Psychotherapie ist die Beziehung zwischen Klient und Therapeutin, sowie die Bereitschaft sich aktiv

mit den eigenen Problemen auseinander zu setzen.

 

Die Dauer einer Sitzung beträgt in der Regel 50min bei Einzeltherapie und 75min bei Paar- und Familientherapien.

Die Frequenz der Sitzungen variiert je nach Problemlage und persönlichen Möglichkeiten.

 

Alle Inhalte der psychotherapeutischen Sitzungen unterliegen der Schweigepflicht

(§15 Psychotherapiegesetz).

 

Hausbesuche und Betreuung im Spital sind nach Rücksprache möglich.

 

Für Supervision in psychosozialen Teams oder Ausbildungskandidaten nehmen Sie bitte Kontakt

mit mir auf, um die Einzelheiten zu klären.

 

Honorarordnung

Eine Erhöhung kann einmal jährlich erfolgen. Sie erhalten am Monatsende eine Honorarnote und

können den ausstehenden Betrag überweisen.

 

Bei Vorlage der Honorarnote bei der zuständigen Krankenkasse (bei Einzeltherapie) können Sie einen Kostenzuschuss erhalten.

Sie brauchen dazu eine ärztliche Bestätigung spätestens vor Ihrer zweiten Therapiestunde und ein Antragsformular, das Sie von mir erhalten.

 

Absageregelung

Wenn Sie einen Termin absagen möchten, ersuche ich Sie, mir 48 Stunden vorher Bescheid zu geben.

Sie können das gerne auch per SMS oder e-mail bekannt geben. Unentschuldigte Termine muß ich in Rechnung stellen.

Bei Terminabsage meinerseits biete ich Ihnen den nächstmöglichen Ersatztermin  an.

 

Weiterführende Informationen:

Bundesministerium für Gesundheit: www.bmgf.gv.at

Berufsverband österreichischer PsychologInnen: www.boep.or.at

ÜBER MICH

Qualifikationen

KLINISCHE PSYCHOLOGIN, GESUNDHEITSPSYCHOLOGIN

PSYCHOTHERAPEUTIN (Systemische Familientherapie)

COACH UND SUPERVISORIN

NOTFALLPSYCHOLOGIN

EUROPSY - Registered EuroPsy Psychologist (Registration number: AT-000428-201203)

TRAINERIN FÜR MOTIVATIONAL INTERVIEWING

(Mitglied im Netzwerk internationaler Trainer MINT)

 

Berufliche Tätigkeiten

1999 -2013 LANDESKLINIKUM HOCHEGG, ABTEILUNG FÜR PULMOLOGIE

Psychoonkologische und psychotherapeutische Behandlung und Betreuung von

Krebspatienten und ihren Angehörigen; Raucherberatung im stationären und ambulanten Setting

 

SEIT 2003 PSYCHOLOGISCH-PSYCHOTHERAPEUTISCHE PRAXIS

Tätig in einer Praxisgemeinschaft, vorwiegend mit Erwachsenen und Familien. Beratung,

Psychotherapie, Supervision und Coaching für Einzelpersonen, in Ausbildung befindlichen

Psychologen und Psychotherapeuten sowie Teams in Sozial- und Gesundheitseinrichtungen

 

 

Zum Nachhören

(Radio Wien "GLÜCKLICH LEBEN")

Zum Nachlesen

Psychologie in Österreich 2/2009: Psychoonkologie in unterschiedlichen Settings

Psychologische Beratung in: (Hg) Lehrner, J., Karin, S., Traun-Vogt, G., Völkl-Kernstock, H.:

Klinische Psychologie im Krankenhaus (2011)

Richtlinien der Tabakentwöhnung 2010, Wien Klin Wochenschr. (2011), 123: 1–17

Alleine Ausgehen, Tiroler Tageszeitung

Professionelle Mitgliedschaften

Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Psychoonkologie (ÖPPO)

2006-2014 Mitglied im BÖP sowie im Leitungsteam der Sektion Psychotherapie,

2007-2013 Leitung der Sektion Psychotherapie

seit 2011 Vertreterin des BÖP im „Network for Psychotherapeutic Care in Europe“ (NPCE)

Seit 2003 freie Mitarbeiterin bei ICAS im Employee Assistance Programm (betriebliches Gesundheitsmanagement)

seit 2008 im Vorstand der Österreichischen Plattform für Psychoonkologie (ÖPPO), seit 2018 Obfrau der ÖPPO

 

KONTAKT

So erreichen Sie mich:

Für ein Erstgespräch können Sie mich anrufen unter +43 699 125 66 482

oder mir ein E-Mail schreiben an: info@goettersdorfer.at

Sollte ich nicht erreichbar sein, hinterlassen Sie mir bitte Ihren Namen

und Ihre  Telefonnummer, ich rufe Sie umgehend zurück.

Praxis Mödling: Babenbergergasse 12/3, 2340 Mödling

Praxis Wien: Schopenhauerstrasse 39/1/8, 1180 Wien

Imressum

Offenlegung gemäß § 5 E-Commerce-Gesetz (ECG)

 

Inhaber: Mag.phil. Patricia Göttersdorfer

Babenbergergasse 12/3, 2340 Mödling

Tel.: 0699/ 125 66482, E-Mail: info@goettersdorfer.at

www.goettersdorfer.at

Bankverbindung: IBAN AT8760 000 000 8103 5489, BIC: OPSKATWW

 

Eingetragen in die Liste des Bundesministriums als Klinische- und Gesundheitspsychologin (Nr.: 3035)

Eingetragen in die Liste des Bundesministriums als Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie) Nr.: 5989

 

Zuständige Aufsichtsbehörde: Bundesministerium für Gesundheit

 

Die Liste der eingetragenen PsychologInnen und PsychotherapeutInnen findet sich unter http://klinischepsychologie.ehealth.gv.at

 

PsychologInnen unterliegen dem österreichischen Psychologengesetz (PG) und den darauf basierenden Richtlinien

(siehe www.ris.bka.gv.at/bundesrecht unter dem Schlagwort "Psychologengesetz").

 

PsychotherapeutInnen unterliegen dem österreichischen Psychotherapiegesetz und den darauf basierenden Richtlinien

(siehe www.ris.bka.gv.at/bundesrecht unter "Psychotherapiegesetz")

 

Gerichtsstand ist Wien. Es gilt das jeweils aktuelle Bundesgesetz.

Als außergerichtliche Schlichtungsstelle wird die Schlichtungsstelle des BÖP vereinbart.

 

Copyright: Sämtliche Grafiken, Bilder und Audiomitschnitte sind urheberrechtlich geschützt.

Eine Verwendung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Eigentümerin zulässig.

 

Design und Umsetzung: Inga Seidl Werbeagentur, www.ingaseidl.com

 

Foto: Fotostudio Pflügerl, 1010 Wien